PGS-Geographen forschen an Energieträger der Zukunft

Erdkundelehrer Michael Paape führte seine Schülerinnen und Schüler der Erdkunde Leistungs- und Grundkurse der Qualifikationsphasen I und II in das Internationale Geothermie Zentrum nach Bochum.

Dort wird vor allem an Erschließungsmethoden zur oberflächennahen Geothermie (Erdwärme) geforscht. Dies ist die Möglichkeit mittels Sonden, die durch Bohrungen in Tiefen bis zu 1000m gebracht werden, kaltes Wasser durch die im Erdinneren herrschenden höheren Temperaturen zu erwärmen und an die Erdoberfläche zu pumpen, um mithilfe von Wärmepumpen zum Beispiel im Haushalt Wärmeenergie zu nutzen.

In der dortigen, hochmodernen Forschungseinrichtung wurde den Schülern unter Anleitung von Herrn Dr. Stefan Schimpf-Willenbrink in Workshops alles rund um das Thema Geothermie nahegebracht.

So konnten die Schüler sich über die Erschließungsmethoden, um an Erdwärme zu gelangen informieren, eigene Bohrermodelle aus Legotechnik basteln, Versuche durchführen und die Zukunftsperspektiven dieser regenerativen Energiequelle bewerten.

Mithilfe der Mitarbeiter wurde den Schülern die Nutzung vom Bohrplatz bis hin zu hochtechnischen Laborgeräten wie Mineralmikroskopen und CT-Schichtanalysegeräten im Forschungszentrum veranschaulicht.

Die Schüler bewerteten die Geothermie und die Exkursion durchweg als positiv: „Geothermie ist nahezu überall verfügbar und saisonal und klimatisch unabhängig zu gewinnen“, „Vom Maschinenbauer über die Geologen, Physiker und Bohrtechniker bietet es ein breites Spektrum an Arbeitsplätzen“,  „Die Technik und die riesigen Bohrer waren beeindruckend“, „ Die Mitarbeiter waren jung und total kompetent und es war nie langweilig“.

Letztendlich liegt es an der Politik und dem Bürger selbst, wie schnell sich dieser regenerative Energieträger durchsetzt.

Schüler forschen
Schüler forschen
Schüler auf der Bausstelle
Schüler auf der Bausstelle
Schüler forschen

Aktuelles am PGS in Dortmund

Tag der offenen Tür am PGS

Am 10.11.2018 haben wir im Rahmen des Tages der offenen Tür alle Interessierten in unserer Schule Willkommen geheißen.

weiterlesen

Open-Morning

GEMEINSAM in den Tag starten; diesen Gedanken haben unsere Schülerinnen und Schüler am letzten Freitag (09.11.2018) im Rahmen eines Open-Mornings in...

weiterlesen

Semper Gruppe - Wir begleiten Sie ein Leben lang

"Zum Lernen ist niemand zu alt." Die Semper Schulen begleiten Sie deshalb auf Ihrem Bildungsweg lebenslang - von klein auf bis ins hohe Alter.

Von der Schulbildung über die Berufsausbildung bis hin zur Erwachsenenbildung bieten unsere deutschlandweiten Bildungseinrichtungen Ihnen Wissen auf höchstem Niveau.

Die Semper Gruppe

Semper Gruppe