Rückblick Schuljahr 19/20

Jubiläum und Abiturdurchschnitt von 2,0 – nicht nur Corona!

Viele von uns werden schon jetzt und in Zukunft das Schuljahr 2019/20 mit Corona verknüpfen. Denn wer hätte noch im Februar 2020 geglaubt, dass einmal alle Schulen, Kindergärten, Restaurants, Geschäfte, Freizeitangebote – gefühlt alles - geschlossen haben werden? Wochenlang verließ man das Haus weitestgehend nur noch für Einkäufe, berufliche Tätigkeiten, die sich nicht von zuhause in Form des Homeoffices erledigen ließen, oder Spaziergänge mit dem Hund. Für den einen bekam der Begriff Familienzeit eine neue, besondere Dimension und für den anderen steht noch jetzt die Existenz auf dem Spiel.

Schülerinnen und Schüler erlebten Schule auf Distanz. Sie lernten im virtuellen Klassenzimmer, planten und gestalteten eigene Projekte, lernten ihre Lehrer auf eine neue Weise kennen. Die Abiturienten mussten auf vieles verzichten: keine Mottowoche, keine große Feier! Und trotzdem gab es da diese ganz besonderen Augenblicke während der Abiturverleihung in der feierlich dekorierten Sporthalle, die das Thema Corona in den Hintergrund rücken ließen: Eltern mit stolzen Gesichtern, Tränen der Erleichterung, des Abschieds und der Freude, Reden, die Erinnerungen weckten, und Einzelne, die nochmals ihre Talente präsentieren konnten.

Ein Abiturdurchschnitt von 2,0 macht nicht nur die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern stolz, sondern das ganze Kollegium und den Träger. Glückwunsch! (Und Corona rückt in den Hintergrund.) - Aber da war doch auch noch mehr als ein halbes Schuljahr ohne Corona. Beim Drachenbootrennen kämpften unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam bei jedem Rennen und fuhren mehrere Erfolge ein. Es wurde geschwitzt, gejubelt und angefeuert – Team PGS! Und nicht zu vergessen unser 10-jähriges Jubiläum – 10 Jahre „Lernen mit Herz und Verstand“.

Mit allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Ehemaligen, Lehrerinnen und Lehrern, dem Träger, dem Bürgermeister, Bruno Knust und vielen mehr wurde angestoßen, getanzt, gesungen und Sport getrieben – einfach gemeinsam gefeiert! Hier stehen nur die größten Highlights. Doch wir dürfen nicht vergessen, dass wir wie jedes Jahr bei dem „Tag der offenen Tür“, während der Projektwoche, an den Open Mornings, im täglichen Unterrichtsgeschehen und bei den stimmungsvollen Konzerten gezeigt haben, dass wir, die Menschen des PGS, eine einzigartige Gemeinschaft sind!

Rückblick beim PGS der Semper Schulen in Dortmund
Rückblick 19/20- PGS Semper schulen in Dortmund

Aktuelles am PGS in Dortmund

Rückblick Schuljahr 19/20

Jubiläum und Abiturdurchschnitt von 2,0 – nicht nur Corona!

weiterlesen

"Mit Corona richtig umgehen"

Ein Zeitungsartikel des VLW-Medienhauses Lensin, E-Paper-Ausgabe, RN Dortmund D1 Sued

weiterlesen

Semper Gruppe - Wir begleiten Sie ein Leben lang

"Zum Lernen ist niemand zu alt." Die Semper Schulen begleiten Sie deshalb auf Ihrem Bildungsweg lebenslang - von klein auf bis ins hohe Alter.

Von der Schulbildung über die Berufsausbildung bis hin zur Erwachsenenbildung bieten unsere deutschlandweiten Bildungseinrichtungen Ihnen Wissen auf höchstem Niveau.

Die Semper Gruppe