Förderunterricht

Wir am PGS betrachten Förderunterricht als eine Art von „Anders-Lernen“. In unseren kleinen Lerngruppen kann Ihr Kind besonders effektiv individuell gefördert und gefordert werden. Im Förderunterricht kann Ihr Kind gezielt individuelle Schwierigkeiten angehen und einen anderen Blick auf ein Thema gewinnen.

Durch das intensive Lernen bekommt Ihr Kind die Aufmerksamkeit, die es braucht. Sie/Er kann bewusst an konkreten Lerninhalten arbeiten und erkennt ihre/seine persönlichen Fortschritte. Um diese Fortschritte zu erzielen, sind auch neue Lernwege wichtig. Denn nur, wenn ein Kind über effiziente und entwicklungsgemäße Lern- und Arbeitsweisen verfügt, kann es diese sinn- und sachgemäß anwenden, um sein eigenes Potenzial auszuschöpfen.

Inhalte und Schwerpunkte

Der Förderunterricht wird in der Sekundarstufe I angeboten. Der Förderunterricht hat die Aufgabe, wesentliche Unterrichtsinhalte aufzuarbeiten und zu festigen. Am PGS wird der Förderunterricht in den Fächern

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch
  • Latein und
  • Französisch

erteilt und dient der Beantwortung von Schülerfragen, der Vorbereitung auf Leistungsnachweise und der Anregung zum Selbststudium. Dieser stellt eine Maßnahme zur Differenzierung von Lernangeboten dar, die an die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen der Schüler angepasst werden. Der Förderunterricht findet in kleinen Lerngruppen statt.

Um den Schülerinnen und Schülern die bestmögliche Förderung zu ermöglichen, arbeiten die Fachlehrer/innen mit den Förderlehrerinnen und –lehrern zusammen.

LRS-Förderunterricht

Hat Ihr Kind besondere Schwierigkeiten beim Lesen oder Schreiben? Als modernes Gymnasium bietet das PGS den Kindern nicht nur Förderunterricht im Fach Deutsch an, sondern fördert auch Kinder, die unter LRS leiden.

Bitte nutzen Sie unser unverbindliches Beratungsangebot. Frau Dr. Dornuf ist nicht nur langjährig als Deutschlehrerin an unserer Schule tätig, sondern hat eine Weiterbildung als LRS-Therapeutin  (IFLW) absolviert, um den Bedürfnissen der betroffenen Kinder gerecht werden zu können.

Teilnahme

Nach einer allgemeinen Empfehlung zur Teilnahme am Förderunterricht, die durch die jeweils unterrichtenden  Fachlehrer und Fachlehrerinnen erfolgt, entscheiden Sie als Eltern über eine Teilnahme ihres Kindes. Die Empfehlung für den Förderunterricht und den entsprechenden Förderbedarf erhalten Sie in schriftlicher Form.
Sollten Sie mit dem Einsetzen des Förderunterrichts zum nächstmöglichen Termin nicht einverstanden sein, bitten wir Sie dies den Fachlehrern und Fachlehrerinnen schriftlich mitzuteilen.

Unser Förderunterricht hat Sie überzeugt?

Dann freuen wir uns auf eine Anmeldung von Ihnen. Sprechen Sie einfach darüber mit unseren Fachlehrerinnen und Fachlehrern. Wir freuen uns auf Ihr Interesse.

Aktuelles am PGS in Dortmund

Sporthelferforum in Iserlohn

Am 4. Oktober haben vier Schüler des PGS an einem Sporthelferforum des Kreissportbundes in Iserlohn teilgenommen.

weiterlesen

Kammermusikabend 2017

Am Donnerstag, den 23. März, wurde wieder einmal der rote Teppich ausgerollt.

weiterlesen

Semper Gruppe - Wir begleiten Sie ein Leben lang

"Zum Lernen ist niemand zu alt." Die Semper Schulen begleiten Sie deshalb auf Ihrem Bildungsweg lebenslang - von klein auf bis ins hohe Alter.

Von der Schulbildung über die Berufsausbildung bis hin zur Erwachsenenbildung bieten unsere deutschlandweiten Bildungseinrichtungen Ihnen Wissen auf höchstem Niveau.

Die Semper Gruppe

Semper Gruppe